Freunde helfen aber hänge es nicht an die grosse Glocke, bevor Du nicht durchziehen kannst!

An dieser Stelle muss ich Markus (Sicki) und Chris nochmal herzlich danken.

Sicki schickt mir dann zwar solche Bilder:

15km in 1:23 ist ordentlich!

und davon bin ich noch ein paar Wochen (oder Monate?) weg. Aber da wir ungefähr gleich alt sind, motiviert mich zu sehen, was möglich ist.

Auch Chris motiviert immer wieder, wenn ich maulig bin:

10km in 1 Stunde ist perfekt!

Beide joggen regelmässig und posten ab und an auch mal auf Facebook. Deshalb fing ich an, beide mit meinen Fortschritten auf WhatsApp auf die Nerven zu gehen. Doch statt mich “abzuwimmeln” waren die Antworten einfach super und haben mir sehr geholfen, durchzuhalten.

Also: finde in Deinem Bekannten- oder Freundeskreis 1-2 Leute, mit denen Du über Deine Laufziele reden kannst und die Dich nicht demotivieren sondern anfeuern und gute Tipps geben können, weil sie selbst regelmässig joggen und auf ihre Ernährung achten.

Dabei nochmal dran denken: Du machst das nicht für jemand anderen, auch für Deine Freunde nicht, Du willst fitter werden und abnehmen. Das dauert und ab und zu wirst Du Motiviation brauchen.

Zusammen joggen macht richtig Spaß und es ist auch ganz normal, daß Du dann einfach viel langsamer joggst, damit man sich unterhalten kann!

Schreibe einen Kommentar